Vous n'êtes pas identifié.

#1 2013-12-13 08:52:39

shinsengumi
fiche Eleveur
Thread-Assassine
Lieu: Märchenland Hessen
Date d'inscription: 2009-05-03
Messages: 5871
Site web

Der Jahresrückblick 2013

Wir beschweren uns ja oft und gern, dass in der letzten Zeit nichts auf Poneyvallée passiert und die Arbeit an diesem Spiel ziemlich still zu liegen scheint. Um zu ergründen, wie gerechtfertigt diese Vorwürfe sind, bin ich sämtliche News des Jahres 2013 durchgegangen und habe alles zusammengesammelt, was keine regulären Gen-Neuerscheinungen und Vintages betraf.
Herausgekommen ist diese kleine Übersicht über die Ereignisse des ausklingenden Jahres, zur Gedächtnisauffrischung:

18. Januar 2013: Überarbeitung des Stalls

Was wurde verändert?
- statt 12 werden nun 15 Ponys pro Seite angezeigt
- Wiedereinführung der Gruppen
- Überarbeitung der Filter (Rasse, Geschlecht, Beziehungsstatus, Alter und neue Farbfilter)
- Einführung der Anzeige, wie viele Ponys insgesamt und wie viele pro Rasse man besitzt


08.03.2013: Sondertruhen zum Weltfrauentag

Um den Weltfrauentag zu feiern, wurde all denjenigen, die sich am genannten Tage einloggten, eine große weibliche Truhe, eine kleine weibliche Truhe und ein silberner Schlüssel für die kleine Truhe geschenkt.

Die kleine weibliche Truhe enthielt 6 weibliche Gene von den 200 Sets, die zur Auswahl stehen, die große Truhe enthielt 2 weibliche Komplettsets von den genannten 200.

Diese Sondertruhen waren die einzigen Truhen, die die doppelte Gen-, bzw. Setanzahl als die üblichen Truhen anboten.

http://www.poneyvallee.com/images/upload/compo_girly.png


27.03.2013: Das Orakel der Gestirne

Ein neues Gebäude zieht permanent im Ponytal ein. Die Orakeldamen Imera und Nychta bieten in ihrem Zelt ihre magischen Dienste an und verhelfen dem Spieler durch das Meistern verschiedener Knobelaufgaben (Memory, Kartenlegen, Tonfolgen der Kristallkugeln nachspielen) zu Silber- und Goldsterntalern, die im Oraculum Stellaris, das von Nychta verwaltet wird, gegen ein Pegasus- oder Sternenponyei eingetauscht werden können, ferner gegen zwei exklusive und nur im Orakelstand erhältliche Gensets.

http://www.poneyvallee.com/images/upload/auteloracles.png


29.03.2013: Ostereiersuche

Neben einem Exklusivset zu Ostern, wurde die große Eier- und Hühnerjagd angeboten. Alle 5 Minuten erschien irgendwo an einer zufälligen Stelle der Karte (also im Weiler oder im Dorf) ein Ei, das es zu finden und anzuklicken galt.

http://www.poneyvallee.com/images/upload/all_egg_paque2013.png

In jedem Ei war eine andere Belohnung versteckt:
- Das helle Ei brachte 1 Taler.
- Das mittlere Ei brachte 2 Taler.
- Das schwere Ei brachte 5 Taler.
- Das Fee'z-Ei brachte 2 Fee'z.
- Das bunte Ei brachte einen Gutschein für den Schönheitssalon.
- Das Schokohühner-Ei brachte zufällig die Markierung, die Mähne oder das Tattoo des exklusiven Osterstimmungs-Sets.


03.06.2013: Einführung des Fruchtbarkeitstrankes

Der Trank gibt dem Pony, das ihn trinkt, 10 Fruchtbarkeitspunkte zurück. Er kostet 150 Taler oder 20 Fee'z.


06.06.2013: Das letzte Duo 2013

Es ist auffällig – das früher rege Erscheinen exklusiver Duo-Gen-Sets ist 2013 ziemlich eingeschlafen und Anfang Juni mit diesem letzten Duo – Abend- und Morgenstern – gänzlich zum Erliegen gekommen:

http://www.poneyvallee.com/images/upload/duo_etoiles.png


15.06.2013: Reduzierung der Preise für Helfersets und der Tragzeiten

Die Preise für die Helfer-Sets wurden radikal reduziert: Der Koch wie auch die Kosmetikerin sind nun für je 15 Fee’z pro Gen zu haben (nun also 105 Fee’z für das Komplett-Set) und die Sets des Farmers und der Krankenschwester wurden regulären Geschäftspreisen angepasst, mit dem Preis von 60 Fee’z pro Gen und 420 Fee’z für das jeweilige Komplett-Set.

Zusätzlich wurde die Tragzeit der Stuten von 7 auf 4 Tage reduziert.


21.06.2013: Fete de la musique

Neben einem exklusiven Gen-Set zu Ehren dieses Festes, wurde auch die Notenjagd im Ponytal eröffnet. Das Prinzip: identisch mit der Ostereiersuche, auch was die Vergütung für das Fangen der einzelnen Noten anging (1 Taler, 2 Taler, 5 Taler, 2 Fee’z, 1 Gutschein für den Schönheitssalon, 1 zufälliges Gen aus dem Exklusiv-Set „Musik Festival“)

http://www.poneyvallee.com/images/upload/all_note_musique2013.png

23.08.2013: Happy Birthday, Poneyvallée!

Das Spiel feierte in dieser Woche seinen 7. Geburtstag, wobei allen Spielern ein „Geburtstagsgeschenk“ mit 7 zufälligen Gegen geschenkt wurde. Es bestand eine 30%ige Chance, unter diesen Zufallsgenen Gene aus dem neuen exklusiven Set „7. Geburtstag“ zu erhalten.

Wer das Gen-Set komplett besaß (es war kurz auch im Geschäft käuflich zu erwerben), gewann „zwei Geburtstagsgeschenke“ – in jedem war ein zufälliges komplettes Exklusivset enthalten


23.10.2013: Das Ritual der Unterwelt

Wiederholung des letztjährigen Halloween-Events. Die einzige „Neuerung“ war zwei neue Exklusivsets. Ansonsten lief alles wie 2012. Auch die Graphiken waren vollkommen identisch.
http://www.poneyvallee.com/images/upload/compo_trophees_halloween2013.png


01.12.2013: Der Adventskalender 2013

Auch hier… the same procedure as every year. Außer neuer Gen-Sets keine graphische Überraschung. Das Tannenspiel ist auch identisch mit dem Vorjahr – mit identischen Regeln und identischen Preisen.

http://www.poneyvallee.com/images/upload/compo_aventnoel.png

Jahresrückblick Ende

Wie der Verlauf deutlich zeigt, durften wir die wenigen Neuerungen im Spiel im Frühjahr begrüßen. Besteht so gesehen Hoffnung für das neue Jahr 2014? Können wir zur Frühlingszeit auf die ein oder andere Verbesserung im Spiel hoffen?
Unser Ponytal ist ein Landstrich voller offener Baustellen. Wir Spieler wollen ja schon gar nichts Neues mehr. Unsere anfänglich hohen Erwartungen im Rausche der Neuerungen durch die V2 haben wir ja schon beträchtlich heruntergeschraubt. Dennoch, liebes Feerik-Team, bemüht euch, zumindest einige aufgerissene Gruben endlich zu schließen. Hierzu gehören…

- die endliche Korrektur unsichtbarer Gene (Fete de la musique, Schleifen-Zubehöre, Tribal-Tätowierungen, Türkisfee-, Pirat der südlichen Meere- und Urban Style-Hintergrund, Bote der Liebe- und Milchstraßen-Vordergrund, Panda-Tätowierung, Seifenblasen-Hufe, Ballon-Zubehöre, …)
- die endliche Korrektur von Gen-Zuordnungen (Häuser der Magie, männl. + weibl. Goth, männl. + weibl. Aladin, …)
- die endliche graphische Wiedereinbindung des Weilerbrunnens
- die Wiedereinbindung des Ranking-Gebäudes
- die endliche Korrektur der Farbwiedergaben im Liebespavillon und eine endliche Einführung der Sortiermöglichkeit nach Körper-, Augen- und Mähnenfarbe
- die Möglichkeit, eigene zu V1-Zeiten gesplittete Accounts endlich zu einem zusammenlegen zu können

Des Weiteren wäre schön und wünschenswert:
- die Einführung neuer Frisuren im Schönheitssalon (wofür zum Geier haben wir dieses Gebäude, wenn es nichts anderes als Seidenmähnen produzieren kann?)
- die Einführung der Screenshot-Funktion bei den Ponys (siehe „Fotokamera“ im rechten Ponymenu)
- eine Aufhebung der Wartezeit beim Freilassen von Ponys auf die Weide, um endlich wieder Ponytausch möglich zu machen – eine Möglichkeit, die die V1 belebt und die Spielercommunity kontaktfreudig gemacht hatte
- eine Verbesserung des Farb-Vererbungsprinzips, um aus dem Verhältnis „99% Zufall – 1% gezielte Zucht“ ein ausgewogeneres Verhältnis mit 50:50-Chancen zu kreieren
- die Einführung einer Möglichkeit, überschüssige oder unerwünschte Gene loszuwerden, z.B. durch Rückverkauf an das System gegen kleine Taler-Beträge oder dem Eintausch von 6-8 Genen gegen ein neues zufälliges Gen á la Puzzleteil-Mixer aus der V1

So sieht er aus, der Wunschzettel an den Weihnachtsmann und die Hoffnung auf die Feerik-Vorsätze für das neue Jahr 2014 auf Poneyvallée.
Und die Hoffnung stirbt bekanntermaßen zuletzt…


"It had long since come to my attention that people of accomplishment rarely sat back and let things happen to them. They went out and happened to things." ~ Leonardo da Vinci

Hors ligne

 

#2 2013-12-13 09:23:08

AnnFlow
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2010-03-03
Messages: 138

Re: Der Jahresrückblick 2013

Sehr wünschenswerte Zusammenfassung! Besonders der letzte Punkt gefällt mir, denn meine Rumpelkiste sprengt schon jeden Rahmen an unerwünschten Genen - wenn ich sie wenigstens an andere verschenken könnte, die diese Gene gerne hätten ... das wäre schön!

Dernière modification par AnnFlow (2013-12-13 09:23:17)


Leuchten - Zweifeln - Erkennen - Verblassen

Hors ligne

 

#3 2013-12-13 09:57:41

nimu
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2009-07-05
Messages: 330

Re: Der Jahresrückblick 2013

Was mich auch stört, dass man die Frisuren im Geschäft nicht sehen kann und das es keinen Button für die Glittermähnen gibt und dass die vorhandenen Gene von einem Pony verschwinden wenn man was aus dem Geschäft rauf packt. Zudem wäre es toll wenn man Fohlen reiziehen könnte. Ich hätte gerne alle funktionen wie in V1 wieder Catitiz_PDT_49


Schatten im Licht

Hors ligne

 

#4 2013-12-13 10:04:39

AnnFlow
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2010-03-03
Messages: 138

Re: Der Jahresrückblick 2013

Stimmt - man kann sich nie anschaun, wie die Frisuren mit den Genen zusammen wirken. Ist immer ein Glücksspiel und manchmal gehts voll daneben Catitiz_PDT_25


Leuchten - Zweifeln - Erkennen - Verblassen

Hors ligne

 

#5 2014-01-06 20:31:56

goldichan
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2011-07-07
Messages: 1064

Re: Der Jahresrückblick 2013

Vielen Dank für den tollen Jahresrückblick. Ok. Es ist toll, dass du ihn gemacht hast, So wirklich viel neues seitens Feerik gabs ja nich ... Sat1 hätte das aber mit ganz viel (Eigen)Werbung gestreckt ... Catitiz_PDT_27


"Ich bin Olaf und ich liebe Umarmungen!"

Hors ligne

 

#6 2014-01-06 21:14:51

linalina
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2012-08-06
Messages: 62

Re: Der Jahresrückblick 2013

Da kann ich goldichan nur zustimmen. Danke!

Hors ligne

 

Pied de page des forums

Propulsé par PunBB
© Copyright 2002–2005 Rickard Andersson
Traduction par punbb.fr