Vous n'êtes pas identifié.

#51 2012-10-22 20:33:15

ottila
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2007-07-10
Messages: 245

Re: Buchecke

Das mit dem E-Book-Reader sehe ich anders, wer noch nie einen benutzt hat (und damit meine ich nicht 2 Minuten im Laden drauf rumgedrückt) sollte nicht so vorschnell urteilen. Die Eisenbahn ist Teufelswerk, Photoapparate stehlen dem Menschen die Seele und wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch fliegen kann hätte er ihm Flügel gegeben!
Oder bildlich gesprochen:
http://static.nichtlustig.de/comics/full/111101.jpg

Was ich sagen will: Ich bin mit meinem E-Book-Reader höchst zufrieden, auch wenn ich sonst nicht besonders Technik-affin bin. Meiner hat hat ein schönes Cover aus Stoff (Hanf, glaube ich) und fühlt sich daher in der Hand wie ein Buch an, und zwar auch noch viel besser als ein Taschenbuch aus Pappe. Und wenn ich fertig bin klappe ich ihn genau wie ein Buch zu, streiche über den Einwand und sage "Ach war das aber schön!"
Und dabei wiegt der nicht annähernd so viel wie ein Taschenbuch (von Hardcover ganz zu schweigen!) was für mich als in-der-Bahn-Leser sehr sehr wichtig ist.
Im Moment lese ich ein mitteldickes Taschenbuch und bin täglich entsetzt, wie schwer die Tasche auf einmal wieder ist.
Das Leseerlebnis sollte man nicht mit dem Lesen auf einem "normalen" Bildschirm vergleichen, es ist wirklich mehr wie Papier.
Dazu kommt die leichtere Beschaffbarkeit von Büchern und ganz ehrlich, bei Bibliotheks-Büchern, die vor mir schon hundert fremde Menschen auf dem Klo und beim Nasebohren in den Fingern hatten, verzichte ich auch wirklich gerne auf das haptische und olfaktorische Sinneserlebnis echter Seiten... Catitiz_PDT_23

Ja, als ich ihn zu meinem letzten Geburtstag bekommen habe, bin ich auch erstmal 4, 5 Wochen mißtrauisch um ihn herum geschlichen bevor ich mich getraut habe ihn zu benutzen. Aber nachdem ich das erste Buch drauf gelesen habe, habe ich ihn wirklich lieben gelernt und ständig mit mir herumgeschleppt.

Jedenfalls meine ich, man sollte nicht verteufeln, was man nicht wirklich kennt und mit recht schwachen Argumenten jegliche Nutzung von vornherein ausschließen.

Und letzlich zählen doch die inneren Werte des Buchs, nicht von welchem Teller man es verschlingt.


Wenn alle Stricke reißen, kann man sich nicht mal mehr aufhängen
Marc-Uwe Kling

Hors ligne

 

#52 2012-10-22 20:52:51

shinsengumi
fiche Eleveur
Thread-Assassine
Lieu: Märchenland Hessen
Date d'inscription: 2009-05-03
Messages: 5872
Site web

Re: Buchecke

Es ist ein Display, otti, und für einen stark kurzsichtigen Menschen wie mich durch das helle Gegenlicht, das die Displaybeleuchtung ja erst möglich macht, nicht zuträglich. Ich hab's ausprobiert und ich kriege Augenschmerzen davon, weil ich das Ding einfach dreimal näher vor die Nase kleben muss als ein Normalsehender. Bei einem Buch schadet das nicht - und was siffig aussieht, nehme ich auch nicht zur Hand. Da ich die Schulbibo führe, kriege ich die Bücher, bevor sie in den Verleih an die Schüler kommen. Ergo: kein Problem mit "Vormietern" des Buchs. ^.^


"It had long since come to my attention that people of accomplishment rarely sat back and let things happen to them. They went out and happened to things." ~ Leonardo da Vinci

Hors ligne

 

#53 2012-10-22 21:50:00

cargo
fiche Eleveur
Teufelchen
Date d'inscription: 2007-07-01
Messages: 1224

Re: Buchecke

ich werde mir nächsten monat auchn ebook reader kaufen, ich hab einfach keinen platz für die ganzen bücher, kaufen könnte ich auch nie. und ich kauf mir einen der auch noch filme und musik abspielen kann also ein multifunktions reader xD ich steh auf technik ^^ und ich finde solche reader klasse du kannst im dunkeln lesen (ohne licht oder nachttischlampe) man kann als beifahrer lesen auch im dunkeln was seeeeeeeeehr praktisch ist da wir immer nachts los fahren in den urlaub und ich kann nicht im auto schlafen ^^

hab mir sogar schon eine liste erstellt welche ebooks ich zuerst lese xD


Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es. ~Bertrand Russell~

Hors ligne

 

#54 2012-10-23 09:50:13

silbermieze
fiche Eleveur
Membre
Lieu: In den Wolken
Date d'inscription: 2010-09-10
Messages: 1702

Re: Buchecke

Also irgendwas hab ich glaub ich verpasst. Ich wüsste nicht, dass mein Reader (kindle) eine Hintergrundbeleuchtung hätte und ich damit im Dunkeln lesen könnte. Catitiz_PDT_28 Da ist auch kein helles Gegenlicht, das irgendwie blenden würde. Das ist wirklich annähernd so als würde man eine Seite in einem Buch lesen, nur dass das "Papier" eher einen leichten Graustich hat als dass es weiß wäre. Deswegen blendet es auch nicht, wenn die Sonne draufscheint.

Für Filme und Musik nutz ich meinen Reader nicht (für Filme ist der eh zu klein), aber dafür hab ich auch das alte iPad von meinem Bruder. ^^ Auf dem Reader hab ich hauptsächlich Bücher, die es bei amazon kostenlos gibt (v. a. Klassiker), "billige" ebooks für unter 3,- Euro und ansonsten jede Menge FanFic, die man inzwischen glücklicherweise als ebooks runterladen kann. Ich lese nämlich sehr gerne FanFic, aber ich hasse es, so viel am Bildschirm zu lesen. Da ist so ein Reader wirklich ideal. :)


I got a paint outside with enough giddyup to be free. I got a faint smell of cheap perfume and a hint of gasoline. See I'm a different kind of knight, you're gonna find your fairy tales are all lies. I don't have a white horse but you can come along for the ride.
(Christian Kane - A different kind of knight)

Hors ligne

 

#55 2012-10-23 10:55:46

majoschka_2
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2007-10-24
Messages: 1553

Re: Buchecke

Bücher lesen...mei hab ich das schon lange nich mehr gemacht.
Ich hab früher viel Stephen King gelesen(Christine,The Stand,Stark,Shining,Es).
Harry Potter natürlich,da hab ich auch ne lange Zeit Fanfics gelesen,aber da gibts ja auch viel schlechtes*schüttel*Ich hatte so 2 oder 3 favorisierte Autorinnen von den Fanfics,aber jez weiss ich auch nich mehr wer das war^^

Ich komm irgnedwie auch gar nich zum lesen,Tags über hampel ich mit meinen beiden Weibern rum und abends schau ich TV..naja,irgendwann ziehts mich vielleicht mal wieder zu nem Buch :)

Hors ligne

 

#56 2012-10-23 14:35:55

cargo
fiche Eleveur
Teufelchen
Date d'inscription: 2007-07-01
Messages: 1224

Re: Buchecke

silermieze welchen hast du denn?


Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es. ~Bertrand Russell~

Hors ligne

 

#57 2012-10-23 15:27:44

silbermieze
fiche Eleveur
Membre
Lieu: In den Wolken
Date d'inscription: 2010-09-10
Messages: 1702

Re: Buchecke

@ cargo:

silbermieze a écrit:

Ich wüsste nicht, dass mein Reader (kindle) eine Hintergrundbeleuchtung hätte

Catitiz_PDT_29
Falls du den kindle nicht kennst (kaum vorstellbar *g*): das ist der von amazon.



@ majo: Das stimmt leider, dass es bei FanFics viel Schrott gibt. Aber vereinzelt sind dann auch wirklich Schätze dabei. Allerdings muss ich sagen, dass ich bei den Harry Potter-FanFics noch nicht fündig geworden bin. Zumal ich da immer erstmal die ganzen Slash-Geschichten aussortieren muss. Bei MutantX gibt es aber eine Autorin, die wirklich verdammt gut schreibt und klasse recherchiert hat für ihre Geschichte(n).
Was wirklich schrecklich ist, ist eine gute FanFic für Herr der Ringe zu finden, weil die meisten einfach nur albern sind (so in Richtung "Das geheime Tagebuch von ..."). Ich möchte da aber lieber eine ernsthafte Geschichte, die von der Thematik her dem Buch oder den Filmen auch gerecht wird. Ich hab nichts gegen Humor, ganz im Gegenteil, aber irgendwann ist es auch mal zu viel.


I got a paint outside with enough giddyup to be free. I got a faint smell of cheap perfume and a hint of gasoline. See I'm a different kind of knight, you're gonna find your fairy tales are all lies. I don't have a white horse but you can come along for the ride.
(Christian Kane - A different kind of knight)

Hors ligne

 

#58 2012-10-23 15:42:32

cargo
fiche Eleveur
Teufelchen
Date d'inscription: 2007-07-01
Messages: 1224

Re: Buchecke

schon klar das der von amazon ist, aber es gibt verschiedene kindle, ich meinte welches von denen xD sorry war schlecht ausgedrückt Catitiz_PDT_12


Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es. ~Bertrand Russell~

Hors ligne

 

#59 2012-10-23 16:24:03

shinsengumi
fiche Eleveur
Thread-Assassine
Lieu: Märchenland Hessen
Date d'inscription: 2009-05-03
Messages: 5872
Site web

Re: Buchecke

Für FanFics bräuchten wir wohl fast einen Extrathread. Ich habe mich Jahre lang damit beschäftigt, als Autor wie Archivar, und auch wenn viel Leidenschaft drin steckt und so mancher professioneller Autor auch FanFics schreibt (jawollja!), möchte ich sie doch ungern mit Büchern vergleichen... auch wenn man "Schrott" in beiden Bereichen findet und so manche FanFic auch den Sprung in gebundene Form geschafft hat.

Ich habe nichts gegen Slash, im Gegenteil. Allerdings ist gerade das "Harry Potter"-Fandom die Brutstätte für einige der perversesten Stories quer durch das pädophil-sado-machistische Universum kranker Phantasien, die ich je gelesen habe. Da kommt wahres "Feuchtgebiete"-Feeling gepaart mit "Die Geschichte der O" auf. *würg, Gesicht verzieh* Manches ist schlicht und ergreifend "too much" und im Netz noch nicht mal gemäß dem Jugendschutz in abgeschlossenen Bereichen untergebracht. FanFics mit Ratings zu kennzeichnen, halten Minderjährige nicht ab, sie zu lesen - im Gegenteil, die Ratings locken erst Recht an... - was dazu geführt hat, dass ich mein Archiv damals nach reichlich strengen Regeln geführt und explizite Stories gleich welcher Fasson gar nicht erst angenommen habe, egal ob S e x oder Gewalt. Obwohl das betreffende Fandom auch in keinster Weise so anrüchig ausgeschlachtet wurde wie einige Jahre später der Potter. Was erwachsenen frauen so einfällt, da kann man nur den Kopf schütteln...

Das fanfic-paradies hatte mal ein paar nette Sachen zum "Herrn der Ringe", vor allem die Persiflage über Legolas' Tagebücher - darin begegnet Legolas sämtlichen Figuren anderer Fandoms, Filme und Serien und kommentiert. Herrlich schräg - aber eben reiner Humor und stilistisch keines Tolkiens würdig (für einen herzhaften Lacher aber mehr als gut). "Legolas im Wald" hieß die Serie... Zitat aus dem Tagebuch: "Barbaren in meinem Wald! Schlugen sich gegenseitig die Köpfe ab und behaupteten, es können nur Einen geben. Stimmt. Mich!" - *lol*


"It had long since come to my attention that people of accomplishment rarely sat back and let things happen to them. They went out and happened to things." ~ Leonardo da Vinci

Hors ligne

 

#60 2012-10-23 17:28:21

silbermieze
fiche Eleveur
Membre
Lieu: In den Wolken
Date d'inscription: 2010-09-10
Messages: 1702

Re: Buchecke

cargo a écrit:

schon klar das der von amazon ist, aber es gibt verschiedene kindle, ich meinte welches von denen xD sorry war schlecht ausgedrückt Catitiz_PDT_12

Dann hab ich dich wirklich falsch verstanden. *g* Ich dachte, du hättest einfach nur die Klammer übersehen. Ich hab den "normalen" Kindle, die günstigste Version, die es gab (momentan für 79,- erhältlich, ich hab "damals" noch 20,- mehr gezahlt). Der war für mich völlig ausreichend, weil ich wusste, dass ich ihn sowieso vorwiegend für kostenlose Sachen nutzen würde. Aber ich wusste auch, dass ich den Reader von amazon will und nicht von einem anderen Anbieter, weil ich Bücher nunmal vorwiegend über amazon beziehe und auf andren Readern können die ja nicht angezeigt werden. ^^ Ist eigentlich schon 'ne Unverschämtheit, dass die ihr eigenes Format haben, aber mich hat das jetzt nicht weiter belastet. Und die FanFics kann ich alle ins richtige Format umwandeln.




Ich hab was gegen Slash in FanFics, weil ich eigentlich (meistens) gerne bei den Pairings bleibe, die im Original "vorgegeben" oder angedeutet sind. Wenn's keine Vorlage gibt, bin ich da etwas offener. Aber bei HP findet man in manchen Archiven ja fast nur Slash und da wird das Aussortieren arg nervig. Bei Herr der Ringe les ich auch durchaus gerne auch mal diesen reinen Humor (eben z. B. auch die Tagebücher), aber wenn das ganze Archiv nur aus solchen Geschichten besteht, ist da irgendwas faul. ;)





Um mal wieder auf Bücher zurückzukommen, auch wenn es keine Lesebücher sind, würde ich gerne etwas an die Köche unter uns empfehlen. Es gibt vom Otus-Verlag ein paar Kochbücher, die vielleicht nicht unbedingt jedem als erstes ins Auge fallen, wenn er ein Kochbuch sucht, die aber wirklich interessante und - soweit ich das beurteilen kann - einfache Rezepte beinhalten. Da gibt es z. B. "Hexenküche" (viel mit Kräutern), "Teufelsküche" (eher mit scharfen Gewürzen) und "Küche aus 1001 Nacht" (orientalisch, asiatisch, afrikanisch). Kosten jeweils 5,- pro Band und da stehn auch verschiedene Informationen drin passend zum Thema. Also in der Hexenküche sind z. B. die Wirkungen verschiedener Kräuter erklärt. Sind sehr bunt, aber ein Blick ins Inhaltsverzeichnis lohnt sich schonmal und da findet sicher jeder ein oder mehrere Bände, die ihn ansprechen. :)


I got a paint outside with enough giddyup to be free. I got a faint smell of cheap perfume and a hint of gasoline. See I'm a different kind of knight, you're gonna find your fairy tales are all lies. I don't have a white horse but you can come along for the ride.
(Christian Kane - A different kind of knight)

Hors ligne

 

#61 2012-10-23 18:42:05

ottila
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2007-07-10
Messages: 245

Re: Buchecke

@ Shin: Hast du denn auch einen mit e-ink Display ausprobiert oder einen mit "normalem" Display? Die mit e-ink Display blenden nicht und haben keine Hintergrundbeleuchtung, daher ist das Lesen des Displays dem von Papier sehr ähnlich.
Die mit normalem Display (zB der Billig-Reader von Weltbild) haben Hintergrundbeleuchtung und sind demnach für die Augen so anstrengend wie jedes andere herkömmliche Display.

@ Cargo: Also meine erste Wahl wäre ein "Multi-Funktions-E-Reader" nicht. Den gibts dann nur wieder mit buntem, beleuchteten Display und das ist zum Lesen einfach sehr anstrengend, außerdem hält der Akku nur ein paar Stunden statt ein paar Wochen. Da würde ich eher zu einem Tablet-PC raten (iPad oder ähnliches), da kann man auch Apps zum Lesen draufladen, zum Beispiel von kindle, vor allem wenn du nur hin und wieder darauf lesen willst. Ansonsten rate ich zum Zweitgerät Catitiz_PDT_12

@ Silbermieze: genau!

Mittlerweile gibt es jetzt auch neuerdings E-reader die ein e-Ink Display und trotzdem eine regelbare Beleuchtung haben, da gibts jetzt den Kobo Glo und und kindle Paperwhite. Das Besondere ist wohl, dass die Beleuchtung nicht "von hinten" kommt und so direkt in die Augen fällt sondern von oben, so dass nur der Bildschirm, aber nicht das Gesicht beleuchtet werden.
Ob die gut sind kann ich nicht beurteilen, ich habe einen "alten" Kobo touch und der hat keine Beleuchtung, aber die Testberichte die man so im Internet findet sind sehr positiv.
Wäre schon nett, auch im Dunkeln lesen zu können, aber ich kauf mir deswegen jetzt keinen neuen.


Wenn alle Stricke reißen, kann man sich nicht mal mehr aufhängen
Marc-Uwe Kling

Hors ligne

 

#62 2012-10-23 19:32:17

cargo
fiche Eleveur
Teufelchen
Date d'inscription: 2007-07-01
Messages: 1224

Re: Buchecke

otti, jaaa ich bin hin und hergerissen, eigentlich wollte ich mir den kindle paperwhite 3g kaufen. der allerneuste. aber mein freund meinte warum ich nicht das andere nehme denn da könne ich ja so viel mehr und so. eigentlich hast du schon recht was mir an dem paperwhite gefällt ist das ich da kein wlan brauche sondern das über 3G alles läuft. ach ich entscheide mich einfach nächsten monat spontan ^^


Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es. ~Bertrand Russell~

Hors ligne

 

#63 2012-10-23 22:39:56

muckelchen
fiche Eleveur
Nouveau membre
Date d'inscription: 2012-10-19
Messages: 4

Re: Buchecke

Hi

also ich wollte nicht den eindruck machen das ich die E-reader einfach mal verdamme. Es ist bei mir so als ich mir damals einen hätte schenken lassen Catitiz_PDT_18  gab es die Bücher die ich hier stehen habe also meine Lieblingsreihen noch nicht als E Version. Wie das jetzt ist weiß ich ehrlich gesagt nicht. Aber der hauptgrund war das mir obwohl ich kein Brillenträger bin und gute Augen habe mir bei allen E-Books beim umblättern schlecht wurde. Woran das lag keine Ahnung vielleicht sollte ich es auch noch mal probieren. Ich bin im übrigen ein totaler Technik freak. Aber eins ist sicher die richtig guten Bücher müssen in gebundener form vorhanden sein Catitiz_PDT_18 .

Was die Bibliotheksbücher angeht ich arbeite im Kindergarten und was die Kinder da mit ihren Fingern wo machen will ich nicht wissen Catitiz_PDT_12  außerdem gibt es eine Studie die sagt eine zu saubere umgebung fördert die Allergien (ich bitte darum diesen absatz mit viel schmunzel zu lesen)

Hors ligne

 

#64 2012-10-23 23:25:05

shinsengumi
fiche Eleveur
Thread-Assassine
Lieu: Märchenland Hessen
Date d'inscription: 2009-05-03
Messages: 5872
Site web

Re: Buchecke

otti, ich hatte die Weltbildversion in der Filiale getestet und fand sie schrecklich...
Und das Geld für dieses Dingelchen ist mir auch zu schade. Ich lese zwar gern, aber aus Zeitgründen schaffe ich eh nicht mehr als ein Buch pro Monat - manchmal brauch ich auch zwei Monate (das schnellste war der 7. Potter auf Englisch in nicht mal zwei Tagen, aber da hatte ich auch Ferien und war sehr motiviert). Dafür lohnt so'n Teil erst Recht nicht. ^.^

Dernière modification par shinsengumi (2012-10-23 23:28:43)


"It had long since come to my attention that people of accomplishment rarely sat back and let things happen to them. They went out and happened to things." ~ Leonardo da Vinci

Hors ligne

 

#65 2012-10-24 13:19:50

goldichan
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2011-07-07
Messages: 1064

Re: Buchecke

Also ich habe ebenfalls das günstigste Kindle von Amazon. Ich finde das lesen damit sehr angenehm, und auch die Bedienung ist sehr Benutzerfreundlich. Mein Freund war so vorrausschauend, mir direkt eine Bildschirmfolie dazuzubestellen. Auch dieses "Bookcase" mit Nachtleselampe hab ich dazugekriegt Catitiz_PDT_12 . Somit fühlt es sich beim lesen tatsächlich so an, als hätte ich ein richtiges Buch in der Hand.

Zurück zu Büchern.^^

Momentan komm ich nicht so wirklich zum lesen. Und wenn les ich grad "Mein Leben und Streben" von Karl May.

Kann eigentlich einer einen Schimmelex für Bücher empfehlen?


"Ich bin Olaf und ich liebe Umarmungen!"

Hors ligne

 

#66 2012-10-24 13:34:18

shinsengumi
fiche Eleveur
Thread-Assassine
Lieu: Märchenland Hessen
Date d'inscription: 2009-05-03
Messages: 5872
Site web

Re: Buchecke

Hm, ich kenne nur die Backofenmethode - Buch mit Schimmelbefall auf den mittleren Rost legen und an damit. Die Temperatur sollte 100° nicht überschreiten - die Bücher trocknen aus und der Schimmel ist danach nicht mehr virolent. Ich weiß ja nicht, wie groß der Befall ist...

Wer Bücher aus Platzgründen im Keller oder auf dem Dachboden lagern will, sollte sie vorher in Zeitungspapier einschlagen oder den Bücherkarton damit füllen - das Zeitungspapier saugt Feuchtigkeit auf und bindet Kellermief.


"It had long since come to my attention that people of accomplishment rarely sat back and let things happen to them. They went out and happened to things." ~ Leonardo da Vinci

Hors ligne

 

#67 2012-10-24 14:54:05

goldichan
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2011-07-07
Messages: 1064

Re: Buchecke

Das Buch lag ja nicht im Keller sondern stand in der letzten Wohnung im Bücherregal, das dummerweise in der Ecke stand, in der wir Schimmelbefall hatten. Seitdem liegt das Buch im TK. Aber so langsam würd ich das schon gern mal wieder lesen >.<.
Es ist der 1. HP in der englischen Adult-Version. Wie lange muss/darf der denn im Ofen liegen?


"Ich bin Olaf und ich liebe Umarmungen!"

Hors ligne

 

#68 2012-10-24 15:06:31

shinsengumi
fiche Eleveur
Thread-Assassine
Lieu: Märchenland Hessen
Date d'inscription: 2009-05-03
Messages: 5872
Site web

Re: Buchecke

Hm, so d i c k ist der 1. HP ja nicht. Eine Dreiviertelstunde, schätz ich... ich würde eben immer mal in den Backofen schauen, ob seltsame Veränderungen am Buch vorgehen oder ob es brav bleibt, wie es aussehen soll. *lach*

Wenn nur das Buchcover und nicht die Seiten betroffen sind, kannst du es auch mit Essig probieren. Mit dem habe ich die Außenwand zur Wetterseite hin immer geschrubbt, wenn es da Schimmelbefall in besonders nassen Wintern gab - das tötet die giftigen Sporen auf jeden Fall auch gut ab. :-)

Edit: Blöde Zensur...!

Dernière modification par shinsengumi (2012-10-24 15:06:54)


"It had long since come to my attention that people of accomplishment rarely sat back and let things happen to them. They went out and happened to things." ~ Leonardo da Vinci

Hors ligne

 

#69 2012-10-24 15:11:02

silbermieze
fiche Eleveur
Membre
Lieu: In den Wolken
Date d'inscription: 2010-09-10
Messages: 1702

Re: Buchecke

Zensur in Foren ist doch lustig. Catitiz_PDT_26

Aber ich frage mich, warum eure Bücher Schimmel ansetzen. Ich hab an meinen Büchern bisher - Gott sei Dank! - nur Spinnweben gehabt. Ansonsten stehn die alle an trockenen Plätzen.
An ihrem aktuellen Platz stehn die sogar über der "Lüftung" unsres Kamins (damit mein Zimmer auch mal etwas Wärme abbekommt), da passiert denen zum Glück gar nichts. :)


I got a paint outside with enough giddyup to be free. I got a faint smell of cheap perfume and a hint of gasoline. See I'm a different kind of knight, you're gonna find your fairy tales are all lies. I don't have a white horse but you can come along for the ride.
(Christian Kane - A different kind of knight)

Hors ligne

 

#70 2012-10-24 15:15:26

shinsengumi
fiche Eleveur
Thread-Assassine
Lieu: Märchenland Hessen
Date d'inscription: 2009-05-03
Messages: 5872
Site web

Re: Buchecke

mieze, es kommt drauf an, wo die Bücher aufbewahrt werden und nicht jedes Haus/jede Wohnung bringt die Grundvoraussetzung für eine optimale Verwarung mit.
Was noch eine große Rolle spielt, ist die Raumtemperatur. Wie du geschrieben hast, hast du die Bücher nahe der Kaminlüftung, das ist natürlich optimal. Aber wenn man seine Bücher in einem kaum benutzten und deshalb auch selten geheizten Raum hat, kann sich Feuchtigkeit einschleichen - und was saugt die besser auf als Papier (neben Büchern die Tapeten)? Grade in alten Häusern mit schlechter Isolierung passiert so was sogar recht schnell mal...


"It had long since come to my attention that people of accomplishment rarely sat back and let things happen to them. They went out and happened to things." ~ Leonardo da Vinci

Hors ligne

 

#71 2012-10-24 15:50:25

silbermieze
fiche Eleveur
Membre
Lieu: In den Wolken
Date d'inscription: 2010-09-10
Messages: 1702

Re: Buchecke

In einer vorherigen Wohnung standen die Bücher alle in einem Flur, also auch unbeheizt, ansonsten kommen Bücher bei mir grundsätzlich in den Wohnraum. Gerade weil mir Bücher so wichtig sind, stehen die immer an Orten, wo sie eben keinen Schaden nehmen.


I got a paint outside with enough giddyup to be free. I got a faint smell of cheap perfume and a hint of gasoline. See I'm a different kind of knight, you're gonna find your fairy tales are all lies. I don't have a white horse but you can come along for the ride.
(Christian Kane - A different kind of knight)

Hors ligne

 

#72 2012-10-24 16:02:39

shinsengumi
fiche Eleveur
Thread-Assassine
Lieu: Märchenland Hessen
Date d'inscription: 2009-05-03
Messages: 5872
Site web

Re: Buchecke

Ich kann jetzt nicht für goldi sprechen, aber es klingt so, als sei es einfach ein dummer Zufall gewesen. Man weiß ja beim Wohnungseinzug nicht, dass man mal Schimmelbefall bekommt - und wo genau. Wenn die Isolierung Schrott ist, passiert es leider auch in Wohnräumen.


"It had long since come to my attention that people of accomplishment rarely sat back and let things happen to them. They went out and happened to things." ~ Leonardo da Vinci

Hors ligne

 

#73 2012-10-25 08:34:52

goldichan
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2011-07-07
Messages: 1064

Re: Buchecke

Unsere alte Wohnung lag in einem Mehrfamilienhaus ganz oben. 2009/2010 war dieser Winter, der kälter war als gewöhnlich. Und da muss wohl die Dichtung am Dach oder ein Rohr oder so nachgegeben haben, und das Wasser ist dann schön in die Wände. So zumindest unsere Theorie, da wir in den Ecken der Wohnug Schimmelbefall hatten, die die Aussenecken des Hauses gebildet haben. Eine dieser beiden Ecken war bei uns im Schlafzimmer und in dieser Ecke stand natürlich mein Bücherregal. Umräumen ging nicht, da wir recht wenig Platz hatten und jetzt liegen 2 meiner Bücher im TK, damit der Schimmel nicht weiterwächst.
Jedenfalls hatten wir dann der Wohnungsgesellschaft bescheid gegeben mit dem Schimmel, die haben dann nen Dachdecker und nen Sachverständigen rausgeschickt. Der Dachdecker hat sich nicht weiter geäussert und der Sachverständige meinte der Schimmel wäre unsere Schuld, da wir falsch lüften würden. Haben wir aber definitv nicht, da bei uns im Schlafzimmer das Fenster Tag und Nacht offen war, weil sich an den Fenstern sonst grundsätzlich kondenswasser gebildet hatte. Egal ob wir geheizt hatten oder nicht.


"Ich bin Olaf und ich liebe Umarmungen!"

Hors ligne

 

#74 2012-10-29 11:49:17

muckelchen
fiche Eleveur
Nouveau membre
Date d'inscription: 2012-10-19
Messages: 4

Re: Buchecke

ACh ja seit ihr alle noch glücklich mit ein zwei Büchern. ICh musste malCatitiz_PDT_12  der Bananen Kartons voll Bücher weg werfen. Wir hatten in einem Haus das in den Berg (die ganze Rückwand) gebaut war. Als wir wegen Platz gründen (familienzuwachs) unseren Umzug vobereiteten hab ich die Bücher odrentlich verpackt und in den Kleiderschrank gestellt ein Monat später haben wir beim Umzug festgestellt das wir 80% unsrer einrichtung weg werfen konnten. Kleiderschrank von Hinten komplett verschimmelt wie die Bücher aussahen muss ich nicht erwähnen. Das tolle war das wir beim auszug erfahren haben das unsre Vermieter die über uns wohnten mehrere Luftentfeuchter benutzten weil es feuchtigkeitsprobleme gibt.

Aber das fällt unter das Leben und andere Katastrophen (vielleicht schreib ich irgendwann mal ein Buch darüber Catitiz_PDT_12

Bücher : Jules Vern in 80 Tagen um die Welt

Lg Muckelchen

Hors ligne

 

#75 2012-11-02 21:28:21

zaubermaus27
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2010-06-26
Messages: 60
Site web

Re: Buchecke

Am liebsten lese ich Thriller. Kann eine ganz liebe neobooks-Kollegin (schreibe auch selber) empfehlen. Stefanie Maucher. "Kalte Berechnung von ihr ist leider nur als E-Book raus (aber den Reader und Kindl-Besitzern kann ich es nur empfehlen),Oder für Horror-Thriller Fans, die auch gerne ein wenig Schwarzen Humor mögen: "Franklin Gothic Medium" Das gibt es bei Amazon auch als Print. Aber Vorsicht, ist nicht unbedingt was für Sensibelchen. Ansonsten lese ich gerne Alegra Cassano (auch ein E-Book-Phänomen) und Susanna Ernst, deren Erstling "Deine Seele in mir" (eine etwas andere Liebesgeschichte) im Dezember als Print erscheint.

Aber ich lese im Moment leider nicht annähernd soviel, wie ich gerne würde, aber bei mir geht derzeit das Schreiben vor, denn ich hoffe, meinen Erstling "Träume - Aus dem Leben eines Straßenmädchens" bald per Selfpublishing veröffentlichen zu können. Allerdings muss ich noch viel daran arbeiten.


Ich denke
-
Also bin ich hier falsch

Hors ligne

 

Pied de page des forums

Propulsé par PunBB
© Copyright 2002–2005 Rickard Andersson
Traduction par punbb.fr