Vous n'êtes pas identifié.

#26 2012-10-18 11:52:22

shinsengumi
fiche Eleveur
Thread-Assassine
Lieu: Märchenland Hessen
Date d'inscription: 2009-05-03
Messages: 5871
Site web

Re: Buchecke

silbermieze a écrit:

Ich finde bei meinen Fantasybüchern neben den üblichen weiblichen Charakteren irgendwie auch vorwiegend Zauberer oder Jünglein, die irgendwo in ein Abenteuer stolpern obwohl sie gar nichts dafür können (geschweige denn damit klarkommen). Ritterepen fehlen da eindeutig. Liegt wohl an dieser nervigen "Emanzipation" der Frauen. *g* Das ist einfach nicht mehr modern.

So scheint's leider zu sein... die meisten "modernen" Fantasyautoren sind auch Frauen. Vielleicht liegt's zusätzlich noch daran.

Ach, und wer zu faul ist, "Drizzt" zu lesen... als Hörspiel ist der auch klasse gelungen, mit sehr guten Sprechen. *ab und an zu faul zum Lesen sei... ab und an*
Catitiz_PDT_18


"It had long since come to my attention that people of accomplishment rarely sat back and let things happen to them. They went out and happened to things." ~ Leonardo da Vinci

Hors ligne

 

#27 2012-10-18 14:14:01

paige8
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2011-04-22
Messages: 585

Re: Buchecke

@Sonnenkéks
Es gibt da eine neue Reihe aus der fantasyecke, wobei ich da nur den ersten Teil bislang gelesen habe. Das Buch heisst "Göttlich verdammt" und handelt von einem Mädchen das als wiedergeborene Helena die griechischen Götter zum Schwitzen bringt. Ist eine Mischung aus "Romeo und Julia" und den "Biss-Romanen".... also ebenfalls ein wenig kitschig Catitiz_PDT_27 vielleicht nicht jedermanns sache ;)


Von der Sprache her und der krimistory wunderschön geschrieben, find ich "Die Sehnsucht der Atome" von Linus Reichlin.

Hors ligne

 

#28 2012-10-18 16:12:47

Zirkonia
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2011-01-07
Messages: 527

Re: Buchecke

paige8 a écrit:

@Sonnenkéks
Es gibt da eine neue Reihe aus der fantasyecke, wobei ich da nur den ersten Teil bislang gelesen habe. Das Buch heisst "Göttlich verdammt" und handelt von einem Mädchen das als wiedergeborene Helena die griechischen Götter zum Schwitzen bringt. Ist eine Mischung aus "Romeo und Julia" und den "Biss-Romanen".... also ebenfalls ein wenig kitschig Catitiz_PDT_27 vielleicht nicht jedermanns sache ;)

och das klingt doch auch recht interressant :) ich werde mir mal den Buchtitel zur Brust nehmen * buchtitel notier * Danke Paige für den Tip
Heute Abend erstmal HP Band 1 zuende lesen pühh und vorher noch bissel schlafzimmer streichen. * hüpft für eine Std. jetzt erstmal in den Votingsbereich *


* Schweigen is Gold deswegen trag ich Silber *

Hors ligne

 

#29 2012-10-18 17:38:01

goldichan
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2011-07-07
Messages: 1064

Re: Buchecke

goldichan a écrit:

...

Ich such grad noch ein Buch, dass ich sehr lustig fand, allerdings mal wieder aus der Fantasyecke. Mal schauen ob ich das finde. Toll. Ich finds nicht ~.~. Auf jeden Fall gehts da um einen Jungen, der kA mehr wie in eine andere Welt kommt und da einer alten Schildkröte begegnet, die einen total coolen ausgefallenen Namen hat, der mir natürlich auch nicht mehr einfällt. *grml*. Diese gibt ihm auf jeden Fall einen Zauberstab oder irgendetwas in der Art, womit er dann das Land retten muss. Er kriegt natürlich noch ein par andere Gefährten mit auf den Weg, aber die hab ich vergessen. Der Titel war was mit Traum. Ist aber leider nicht bei Amazon gelistet und Google gibt mir auch nur Anleitungen zur Traumdeutung und zum Traumfängerbasteln Catitiz_PDT_21

...

Mir is der Titel wieder eingefallen: Bannsänger von Alan D. Foster


"Ich bin Olaf und ich liebe Umarmungen!"

Hors ligne

 

#30 2012-10-18 21:52:33

ayume5
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2007-09-15
Messages: 1358

Re: Buchecke

silbermieze a écrit:

Was noch darauf wartet, gelesen zu werden (oh, ich hab viel in der Richtung hier rumstehen, kann mich da shin anschließen *hüstel*) ist "Warrior Cats". Ich liebe Katzen einfach und da muss ich doch zumindest mal reinschaun, wie das so ist. Ob ich da dann auch alles lesen werde, muss ich erst noch rausfinden, aber reizen tut es mich schonma

Silbermieze. Ich habe alle Bände inklusive 2 (es gibt 3) der deutsche Comics bei mir im Schrank stehen und ich habe auch die beiden Special Adventures, ich hab sogar das Buch wo die Geschichten drinstehen, wie das Gesetz der Krieger entstanden ist, und ich LIEBE diese Bücher.
Und wenn du Katzen genauso liebst wie ich dann ist es fast ein MUSS für dich die Bücher zu lesen :3
Ich kann sie dir nur empfehlen. Es ist spannend, traurig, aufregend und romantisch und alles in einem. Und auch wenn die Geschichte aus der Sicht der Katzen geschrieben ist und diese natürlich auch sprechen und alles, finde ich dennoch ist es sehr realistisch geschrieben.
Jedenfalls kann ich dir nur sagen, lies die Bücher. ^^ Tust du es nicht, dann hast du was verpasst! Catitiz_PDT_23

Dernière modification par ayume5 (2012-10-18 21:55:31)

Hors ligne

 

#31 2012-10-18 22:03:43

silbermieze
fiche Eleveur
Membre
Lieu: In den Wolken
Date d'inscription: 2010-09-10
Messages: 1702

Re: Buchecke

ayume5 a écrit:

Jedenfalls kann ich dir nur sagen, lies die Bücher. ^^ Tust du es nicht, dann hast du was verpasst! Catitiz_PDT_23

Ich hab den ersten Band ja schon hier rumliegen. Muss nur noch anfangen zu lesen. ;) Aber ich weiß noch nicht, ob ich es noch vor Lycidas lese oder erst nach der Marzi-Reihe.


I got a paint outside with enough giddyup to be free. I got a faint smell of cheap perfume and a hint of gasoline. See I'm a different kind of knight, you're gonna find your fairy tales are all lies. I don't have a white horse but you can come along for the ride.
(Christian Kane - A different kind of knight)

Hors ligne

 

#32 2012-10-18 22:15:16

ayume5
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2007-09-15
Messages: 1358

Re: Buchecke

silbermieze a écrit:

ayume5 a écrit:

Jedenfalls kann ich dir nur sagen, lies die Bücher. ^^ Tust du es nicht, dann hast du was verpasst! Catitiz_PDT_23

Ich hab den ersten Band ja schon hier rumliegen. Muss nur noch anfangen zu lesen. ;) Aber ich weiß noch nicht, ob ich es noch vor Lycidas lese oder erst nach der Marzi-Reihe.

Wann ist ja egal. :D Hauptsache du liest sie. :)
Es gibt mittlerweile ja schon einige Bücher. Der 2. Band der 3. Staffel kommt glaube im November raus.
Bisher gibt es alleine von der Geschichte her 13 Bücher; hinzukommen noch 3 deutsche Comics, 2 Special Adventure die mit der Hauptgeschichte nicht direkt was miteinander zutun haben aber wenigstens untereinander aufeinander aufbauen und dann noch die Geschichten wie die Gesetze der Krieger entstanden sind. Das sind insgesamt 18 Bücher. :D

Hors ligne

 

#33 2012-10-19 07:09:07

goldichan
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2011-07-07
Messages: 1064

Re: Buchecke

Na das hört sich nach viel Lesestoff an  Catitiz_PDT_12


"Ich bin Olaf und ich liebe Umarmungen!"

Hors ligne

 

#34 2012-10-19 13:32:35

ayume5
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2007-09-15
Messages: 1358

Re: Buchecke

Na ja geht. :) die Bücher der hauptgeschichte sind leider relativ dünn. Nur Ca. 300 seiten. +- 50. Die special adventures haben immer so Ca. Das doppelte sprich 550-600 Seiten.

Hors ligne

 

#35 2012-10-19 13:52:36

silbermieze
fiche Eleveur
Membre
Lieu: In den Wolken
Date d'inscription: 2010-09-10
Messages: 1702

Re: Buchecke

Das hört sich vor allem teuer an. *g* Ich kauf auch ungern solche großen Reihen. Aber das reizt mich einfach so sehr und wenn das erste Buch gut ist, werd ich mir den Rest auch noch zulegen. :) Und ausnahmsweise kauf ich mir da sogar die Hardcover.


I got a paint outside with enough giddyup to be free. I got a faint smell of cheap perfume and a hint of gasoline. See I'm a different kind of knight, you're gonna find your fairy tales are all lies. I don't have a white horse but you can come along for the ride.
(Christian Kane - A different kind of knight)

Hors ligne

 

#36 2012-10-19 19:37:51

ottila
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2007-07-10
Messages: 245

Re: Buchecke

silbermieze a écrit:

Davon hab ich dieses Jahr das erste Mal gehört und das auch nur, weil ich zufällig den Trailer zur Verfilmung gesehn hab. Soweit ich weiß kommt der dieses Jahr im November in die Kinos und ich werd vermutlich reingehn. Ob ich dann auch das Buch lesen will, werd ich sehn. *g* Bin eigentlich recht lesefaul, was verfilmte Bücher angeht. Dafür hab ich zuviele rumstehn, die nicht verfilmt wurden. ^^

Woooooh, das wär ja voll an mir vorüber gegangen! Ich geh nur ungefähr alle 3-5 Jahre mal ins Kino und krieg auch irgendwie fast nie was neuen Filmen mit Catitiz_PDT_11 Und der kommt ja schon im November!  Wird also Zeit, dass Otti mal wieder ein Kino betritt! Catitiz_PDT_12

shinsengumi a écrit:

Vielleicht sollte ich der Eis und Feuer-Reihe mal auf Englisch eine Chance geben... *herumüberleg*

*feste nick* Solltest du! Also, egal in welcher Sprache, Hauptsache lesen! Da gibts auch noch echte Ritter und ganze Kerle! Nur vollkommene Helden gibt es nicht - jeder Charakter hat so seine guten und schlechten Seiten, die einen mehr, die anderen weniger.


Wenn alle Stricke reißen, kann man sich nicht mal mehr aufhängen
Marc-Uwe Kling

Hors ligne

 

#37 2012-10-19 20:25:56

shinsengumi
fiche Eleveur
Thread-Assassine
Lieu: Märchenland Hessen
Date d'inscription: 2009-05-03
Messages: 5871
Site web

Re: Buchecke

ottila a écrit:

Da gibts auch noch echte Ritter und ganze Kerle! Nur vollkommene Helden gibt es nicht - jeder Charakter hat so seine guten und schlechten Seiten, die einen mehr, die anderen weniger.

Vollkommen perfekte Figuren wären auch zu unglaubwürdig (und somit auch nicht perfekt, hrhr). Ecken und Kanten sollen die schon haben! *lach*


"It had long since come to my attention that people of accomplishment rarely sat back and let things happen to them. They went out and happened to things." ~ Leonardo da Vinci

Hors ligne

 

#38 2012-10-19 22:21:31

silbermieze
fiche Eleveur
Membre
Lieu: In den Wolken
Date d'inscription: 2010-09-10
Messages: 1702

Re: Buchecke

ottila a écrit:

silbermieze a écrit:

Davon hab ich dieses Jahr das erste Mal gehört und das auch nur, weil ich zufällig den Trailer zur Verfilmung gesehn hab. Soweit ich weiß kommt der dieses Jahr im November in die Kinos und ich werd vermutlich reingehn. Ob ich dann auch das Buch lesen will, werd ich sehn. *g* Bin eigentlich recht lesefaul, was verfilmte Bücher angeht. Dafür hab ich zuviele rumstehn, die nicht verfilmt wurden. ^^

Woooooh, das wär ja voll an mir vorüber gegangen! Ich geh nur ungefähr alle 3-5 Jahre mal ins Kino und krieg auch irgendwie fast nie was neuen Filmen mit Catitiz_PDT_11 Und der kommt ja schon im November!  Wird also Zeit, dass Otti mal wieder ein Kino betritt! Catitiz_PDT_12

Hm, ok, hab grade nochmal im Internet gestöbert zum Kinostart. Ursprünglich war der für November 2012 vorgesehen, aber offenbar soll er - außerhalb der USA - jetzt doch erst Anfang 2013 anlaufen. Catitiz_PDT_16 Muss man nicht verstehn. Jedenfalls solltest du die nächsten Wochen / Monate mal im Auge behalten, was bei euch in der Gegend so läuft. ;)


I got a paint outside with enough giddyup to be free. I got a faint smell of cheap perfume and a hint of gasoline. See I'm a different kind of knight, you're gonna find your fairy tales are all lies. I don't have a white horse but you can come along for the ride.
(Christian Kane - A different kind of knight)

Hors ligne

 

#39 2012-10-20 17:46:54

ayume5
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2007-09-15
Messages: 1358

Re: Buchecke

silbermieze a écrit:

Das hört sich vor allem teuer an. *g* Ich kauf auch ungern solche großen Reihen. Aber das reizt mich einfach so sehr und wenn das erste Buch gut ist, werd ich mir den Rest auch noch zulegen. :) Und ausnahmsweise kauf ich mir da sogar die Hardcover.

Es geht eigentlich. So teuer sind die garnicht.
Kosten nur 16 € zum Vergleich zu anderen gleich dicken Büchern. Nur die Special Adventures sind teurer. ^^ Aber ich finde die Bücher so toll ich muss dafür Geld ausgeben und wenn es viel ist. :D

Aber im Gegensatz zu dir mag ich so lange Buchreihen. :)
Ich werde auch sehr traurig sein, wenn es für Warrior Cats keine Fortsetzung mehr geben wird. Die Bücher und die Geschichten sind einfach viel zu schön. Ich will garnicht das es aufhört. :D

Hors ligne

 

#40 2012-10-20 18:13:19

shinsengumi
fiche Eleveur
Thread-Assassine
Lieu: Märchenland Hessen
Date d'inscription: 2009-05-03
Messages: 5871
Site web

Re: Buchecke

Ich finde 16 Euro für ein Buch teuer... so viel kostet ja nicht mal 'ne DVD-Neuerscheinung.
Für Romane bin ich nicht bereit, mehr als 10 Euro auszugeben, also gibt es ausschließlich Taschenbücher oder ich bediene mich gratis in der Schulbibliothek, die haben auch Hardcover - nicht das Neuste vom Neusten, aber sooo eilig habe ich es mit dem Lesen dann auch nicht, dass ich mich nicht ein, zwei Jahre gedulden könnte - Lesefutter gibt es auch so mehr als genug. :-)

Sachbücher, die Wissen vermitteln, sind mit höheren Preisen okay - dass man einen Sabotta nicht so günstig bekommen kann, liegt auf der Hand, aber die Buchqualität allein in der Aufmachung kann man gar nicht mit Romanen vergleichen. Wenn ich immer die Hardcover-Neuerscheinungen für 20-30 Euro sehe... dass das auch noch gekauft wird...

Ich gestehe, das teuerste Buch, das ich besitze, ist gänzlich unbeschrieben - es wartet auf mich und die richtige Zeit, gefüllt zu werden. Diese Zeit wird irgendwann kommen, und wenn ich dann 60 oder 70 bin. Es ist ein Buch für die Ewigkeit und auch dementsprechend gearbeitet. Was Persönliches. Und nichts,w as mal gelesen und dann ins Regal verbannt, weiterverkauft oder - verschenkt wird.
Catitiz_PDT_31

Ich kann mir vorstellen, dass ayu oder jemand anderes nun schreiben wird "Die und die Reihe werde ich niemals verkaufen!", aber meine Lebenserfahrung hat mir Folgendes gelehrt: Mit neuen Lebenssituationen verändern sich Ansichten und Geschmack und was einem einmal gefallen oder gut getan hat, kann man zwei, drei Jahre später vielleicht schon nicht mehr ertragen. Ich bereue wenig, was ich gelesen habe, aber ich weiß auch, dass ich sehr vieles niemals wieder lesen werde, weil die Spannung verloren ist oder das Bedürfnis nach dieser oder jener Geschichte vergangen - dafür aber ein neues nach anderen Geschichten/Stilen da ist. Man reift, auch mit und durch das Lesen.

Und darum bin ich bei Romanen ein kleiner Geizknochen (und dennoch nie ohne Buch, lol).


"It had long since come to my attention that people of accomplishment rarely sat back and let things happen to them. They went out and happened to things." ~ Leonardo da Vinci

Hors ligne

 

#41 2012-10-20 18:30:51

silbermieze
fiche Eleveur
Membre
Lieu: In den Wolken
Date d'inscription: 2010-09-10
Messages: 1702

Re: Buchecke

shinsengumi a écrit:

Ich finde 16 Euro für ein Buch teuer... so viel kostet ja nicht mal 'ne DVD-Neuerscheinung.
Für Romane bin ich nicht bereit, mehr als 10 Euro auszugeben, also gibt es ausschließlich Taschenbücher oder ich bediene mich gratis in der Schulbibliothek, die haben auch Hardcover - nicht das Neuste vom Neusten, aber sooo eilig habe ich es mit dem Lesen dann auch nicht, dass ich mich nicht ein, zwei Jahre gedulden könnte - Lesefutter gibt es auch so mehr als genug. :-)

Ich finde 16,- Euro pro Buch (eigentlich sind es 14,95 bei amazon *g*) auch sehr teuer, zumal wenn es eine - lange - Reihe ist. Aber die Hardcover sind einfach so schön aufgemacht, dass ich mich dafür entschieden hab, obwohl die Taschenbücher schon lange draußen sind und das für gerade mal 9,- Euro, und dann wird auch der Rest - wenn es mir gefällt - als Hardcover gekauft. Aber das verteilt sich dann meist auf ein Buch alle paar Monate. Ansonsten kauf ich für gewöhnlich auch ausschließlich Taschenbücher, zumal ich die meisten Bücher eh erst beim Stöbern finde und da nur in der Taschenbuchabteilung suche. Und wenn mich ein neu erschienenes Buch interessiert, kann ich da auch warten, bis es als Taschenbuch rauskommt. ^^ Wo ich nicht länger warten konnte war nur die Neuausgabe der Carroux-Übersetzung von Herr der Ringe. *g*

Was mich allerdings ein wenig stört, ist dass immer mehr Taschenbücher auch schon 12,- bis 14,- Euro kosten, z. B. auch die Uralte Metropolen-Reihe von Marzi. Mir ist bewusst, dass die dicker sind als viele andere Taschenbücher, aber ich hab auch so dicke Bücher früher für unter 10,- bekommen oder noch viel früher für - deutlich - weniger als 20,- Mark. Und auch die dünnen Taschenbücher kommen langsam in die Preisklasse von 12,- Euro. Das finde ich schon ziemlich heftig. Catitiz_PDT_24


I got a paint outside with enough giddyup to be free. I got a faint smell of cheap perfume and a hint of gasoline. See I'm a different kind of knight, you're gonna find your fairy tales are all lies. I don't have a white horse but you can come along for the ride.
(Christian Kane - A different kind of knight)

Hors ligne

 

#42 2012-10-21 09:46:42

paige8
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2011-04-22
Messages: 585

Re: Buchecke

Das Bücher im teurer werden, mag sein. aber die konkurrenz durch ebooks wird ja auch immer grösser, ergo werden weniger "normale" bücher verkauft. und irgendwie muss sich der aufwand ja auch rechnen. in so einem buch steckt viel arbeit und zeit drin. ein buch wird vom skript weg mindestens ein jahr im vorraus geplant, d.h. mit covergestaltung, aussuchen des passenden materials, lektorat ect. buchreihen werden 5 bis 10 jahre vorher in angriff genommen! manche leute zahlen unmengen für irgendwelche markenklamotten ohne zu meckern. aber bei einem qualitätsprodukt wie einem buch wird jeder cent in frage gestellt. warum denn? wenn man sieht was zum beispiel auf dem englischen markt als buch angepriesen wird: schlechte papierqualität, druckfehler, seiten die sich lösen ect. find ich das deutsche buch als solches schon qualitativ hochwertig. ausserdem können wir froh sein, dass es in deutschland noch eine buchpreisbindung gibt und auf Bücher und Zeitschriften nur 7% Umsatzsteuer drauf liegen. sollte sich das mal ändern wird es entweder noch teurere bücher geben, oder der traditionelle buchhandel wird einfach verschwinden.

Dernière modification par paige8 (2012-10-21 09:49:52)

Hors ligne

 

#43 2012-10-21 09:52:30

fucal
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2009-08-29
Messages: 1986

Re: Buchecke

silbermieze a écrit:

Was mich allerdings ein wenig stört, ist dass immer mehr Taschenbücher auch schon 12,- bis 14,- Euro kosten, z. B. auch die Uralte Metropolen-Reihe von Marzi. Mir ist bewusst, dass die dicker sind als viele andere Taschenbücher, aber ich hab auch so dicke Bücher früher für unter 10,- bekommen oder noch viel früher für - deutlich - weniger als 20,- Mark. Und auch die dünnen Taschenbücher kommen langsam in die Preisklasse von 12,- Euro. Das finde ich schon ziemlich heftig. Catitiz_PDT_24

öhh.... die Reihe kannst du auch günstiger kriegen. Die Neuauflage kostet nur 9,99€, die alte Auflage ist teuer, ja, die hat ja auch viel schönere Cover Catitiz_PDT_14

mein teuerstes Buch war der Gemoll. Boah, wusste gar nicht, dass man so viel Geld für ein Wörterbuch ausgeben muss O.O

Dernière modification par fucal (2012-10-21 09:52:57)


- dieses Feature ist demnächst verfügbar -
                       toi toi toi

Hors ligne

 

#44 2012-10-21 11:27:58

sansa
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2012-08-08
Messages: 17

Re: Buchecke

Ich lese auc meistens Fantasy obwohl ein bisschen Horror und Thriller manchmal auch ganz nett sind. z.B. H.P. Lovecraft, Joy Fielding und natürlich Robert Jordans Das Rad der Zeit sowie George R.R. Martins das Lied von Eis und Feuer. Die
Bücher kann man bei Amazon aber auch etwas günstiger kriegen. Ich hole meine meistens bei dem Händler Medimops. Oft sind sie etwas günstiger und wenn man viele auf einmal kauft spart man sich die Versand Kosten.

Hors ligne

 

#45 2012-10-21 12:15:02

silbermieze
fiche Eleveur
Membre
Lieu: In den Wolken
Date d'inscription: 2010-09-10
Messages: 1702

Re: Buchecke

fucal a écrit:

silbermieze a écrit:

Was mich allerdings ein wenig stört, ist dass immer mehr Taschenbücher auch schon 12,- bis 14,- Euro kosten, z. B. auch die Uralte Metropolen-Reihe von Marzi.

öhh.... die Reihe kannst du auch günstiger kriegen. Die Neuauflage kostet nur 9,99€, die alte Auflage ist teuer, ja, die hat ja auch viel schönere Cover Catitiz_PDT_14

Ich hab die Bücher ja schon alle hier stehn. Und auch zwei weitere Bücher von Marzi (Fabula, Lyra). Und wie schon erwähnt mag ich es nicht, wenn in einer Reihe die Bücher von der Aufmachung her voneinander abweichen. ;)

Und ja, Wörterbücher sind verdammt teuer. Catitiz_PDT_27



paige8 a écrit:

Das Bücher im teurer werden, mag sein. aber die konkurrenz durch ebooks wird ja auch immer grösser, ergo werden weniger "normale" bücher verkauft. und irgendwie muss sich der aufwand ja auch rechnen. in so einem buch steckt viel arbeit und zeit drin. ein buch wird vom skript weg mindestens ein jahr im vorraus geplant, d.h. mit covergestaltung, aussuchen des passenden materials, lektorat ect. buchreihen werden 5 bis 10 jahre vorher in angriff genommen! manche leute zahlen unmengen für irgendwelche markenklamotten ohne zu meckern. aber bei einem qualitätsprodukt wie einem buch wird jeder cent in frage gestellt.

Also ich kauf überhaupt keine Markenklamotten. Ich glaube, wenn du in meinen Kleiderschrank schaust, wirst du kein einziges Teil von irgendeiner Marke finden, weil ich es nicht einsehe einen Namen mitzubezahlen. ;) ebooks kauf ich inzwischen ehrlich gesagt auch, aber recht wenig, weil ich lieber ein Buch in der Hand habe als so ein komisches Gerät. Und die Bücher, die ich mir als ebook kaufe, hab ich entweder auch als normales Buch zuhause stehn oder ich würde sie mir auch als normales Buch nicht kaufen, wenn ich das ebook nicht kaufen würde. Ich verstehe auch, dass Bücher Qualitätsprodukte sind. Aber wenn man viel liest geht das doch ganz schön ins Geld und so viel Geld hab ich nunmal nicht. Deswegen kauf ich eben die Taschenbücher. Und ich hab auch kein Problem mit den englischen Taschenbüchern. Wenn man seine Bücher sorgsam behandelt, passiert da auch nichts. Also von mir aus müssten die deutschen Taschenbücher nicht so extrem hochwertig sein, ein günstigerer Preis wäre mir da ehrlich gesagt lieber. Wenn ich ein hochwertiges Buch haben möchte, leg ich mir das Hardcover zu.

Dernière modification par silbermieze (2012-10-21 12:16:43)


I got a paint outside with enough giddyup to be free. I got a faint smell of cheap perfume and a hint of gasoline. See I'm a different kind of knight, you're gonna find your fairy tales are all lies. I don't have a white horse but you can come along for the ride.
(Christian Kane - A different kind of knight)

Hors ligne

 

#46 2012-10-21 17:57:49

shinsengumi
fiche Eleveur
Thread-Assassine
Lieu: Märchenland Hessen
Date d'inscription: 2009-05-03
Messages: 5871
Site web

Re: Buchecke

Ich kaufe auch keine Markenklamotten. Überhaupt bin ich kein großer Klamottenfreund und begnüge mich mit dem Notwendigen. Da sind mir wohlschmeckende/gesunde Lebensmittel ehrlich wichtiger - auf EBooks kann ich komplett verzichten. Ich hass ein Übermaß an Elektronik. Ich besitze neben meinem PC weder einen Fernseher noch eine Stereoanlage oder Microwelle, die ganze Technik macht mich kirre, sie sieht kalt und unwohnlich aus. Und so ein EBook-Reader wäre auch das Letzte, was mir ins Haus kommt. Bei einem Buch ist weder mal der Akku alle, noch fühlt es sich "künstlich" an. Auch das billige Taschenbuch nicht, bei dem ich weiterhin bleibe. Und ich habe nichts gegen britische und amerikanische "Niederbuchqualität", besitze davon so manches Werk und es reicht mir. Mich interessieren die Buchstaben, mehr brauche ich beim Lesen nicht. :-)

Habe nach kurzem Abwägen doch erst zur "Bibeln nach Biff" gegriffen und finde das Buch bisher durchaus amüsant. ^.^


"It had long since come to my attention that people of accomplishment rarely sat back and let things happen to them. They went out and happened to things." ~ Leonardo da Vinci

Hors ligne

 

#47 2012-10-21 23:08:11

muckelchen
fiche Eleveur
Nouveau membre
Date d'inscription: 2012-10-19
Messages: 4

Re: Buchecke

Hi
meine güte ihr habt mich grade echt beruhigt ich bin nicht der einzige Buchsüchtling, höchstens der einzige mit schlechter Grammatik und rechtschreibungCatitiz_PDT_12

Mein Bücherregal ist absolut bund gemischt.
Was ich zu meiner Verwunderung hier nicht entdeckt habe (oder eventuel übersehen) ist Percy Jackson jetzt denkt ihr an den lahmen Film vergesst ihn(wer viel liset weiß das Filme nur sehr sehr selten was taugen(wenn man von den Büchern ausgeht). Wer sich für gut fließend Literatur mit starkem bezug auf die Griechische Mhythologie interessiert ist bei Rick Riordan genau richtig. Der zweite Band von Helden des Olymp steht schon auf meiner Geburtstagswunschliste (erscheint erst in dem Monat, sonst hätte ich ihn schon) auch von ihm aber auf ägyptische Mhytologie bezogen "die Kane Chroniken"

als Mittelalterlichen Krimi kann ich nur C.J.Sansom empfehlen wobei ich sagen muss das er teilweise schwer zu lesen ist aber durch aus lohnenswert.

Ansonsten findet man Steven King, Alfred Hitchkock, Agahta Christie, Sir Conan Doyle, Edgar Wallace und einige andere in meinem Rgeal und ich gestehe das dazu auch schöne (das sei hier betont) Schnulzen von Cecilia Ahern, Carly Philips, Suzann Elisabeth Phillips und Nicholas Sparks (der Kerl kann einen echt zum heulen bringen)

Weiteres Geständniss ich sammle Kinderbücher angefangen bei Bilderbüchern (zu verteidigung ich bin Erzieherin) aber auch Kult wie Pippi Langstrumpf (Karlson vom Dach hab ich kann ihn aber nicht leiden) Räuber Hotzenplotz, Der kleine Wassermann, Das kleine Gespenst, Die kleine Hexe, Geschichten vom Urmel, Die Drei Fragezeichen (und wieviele manche davon sind so alt das die Rechnung von Hand ausgefüllt wurde)

Ich liebe Bücher über alles und Bahn fahren weil ich dabei lesen kannCatitiz_PDT_12

Hors ligne

 

#48 2012-10-22 11:55:06

goldichan
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2011-07-07
Messages: 1064

Re: Buchecke

muckelchen ich kann dich beruhigen. Dein Text ist gut lesbar - was ich von manchen Forenbeiträgen durchaus nicht behaupten konnte. (Nein, nicht in diesem Forum *g*)

Wie du siehst gibt es hier einige Buchfanatiker Catitiz_PDT_30 .

Ich persönlich finde Kinder- und Jugendbücher teilweise auch sehr schön. Gerade die Klassiker, die du aufgezählt hast.
Kennt eine von euch zufällig noch Bussi-Bär? xD Da hatten wir früher mal ein Bastelbuch.

Ich hab zum Geburtstag ein Kindle geschenkt bekommen und habe mch sehr darüber gefreut, da ich jetzt damit meine 1 1/2h Mittagspause überbrücken kann, indem ich lese, ohne dass meine Bücher in meiner Tasche auf Dauer kaputtgehen. EBooks hab ich mir allerdings noch nicht gekauft, da ich Zugriff auf über 3000 kostenlose Bücher habe und ausserdem die Online Bibliothek von Amazon nutzen kann. Catitiz_PDT_12


"Ich bin Olaf und ich liebe Umarmungen!"

Hors ligne

 

#49 2012-10-22 15:50:44

muckelchen
fiche Eleveur
Nouveau membre
Date d'inscription: 2012-10-19
Messages: 4

Re: Buchecke

Ohja der gute alte Bussi Bär mit seinem Hund (gott bist du alt, hups ich ja auch) irgendwo hab ich noch einen rum stehen.

nene ebook wäre nichts für mich heißt ja schon iih Catitiz_PDT_18  ich Hab zwei auf meinem Handy damit ich im Dunklen lesen kann wenn das licht mal wieder stört. Aber ich mag mein Buch in der Hand haben den Einband fühlen das Gewicht und sehen wie das Lesezeichen wandert. Was das kaput gehen in der Tasche angeht bin ich zum einen sehr pingelich vorhandene Einbände bleiben im Regal und je nach Buch brauch ich 6 Tage (mein letzter Rick Riordan Helden des Olymp-Der verschwundene Halbgott 575 Seiten ohne Glossar Montag Nachmittag angefangen Donnerstag Nachmittag fertig) da geht selten was kaputt.

Mir ist ein Buch eingefallen das ich in meiner Kult Reihe tatsächlich vergessen habe (kein Kinderbuch) Don Camilo und Peppone von G.Guareschi wer die Filme (schwarz weiß(gab auch einen mit Ternce Hill(der hat so schöne blaue Augen Catitiz_PDT_28  ))) kennt wird das Buch lieben

Lg Muckelchen

Dernière modification par muckelchen (2012-10-22 15:51:48)

Hors ligne

 

#50 2012-10-22 19:37:56

goldichan
fiche Eleveur
Membre
Date d'inscription: 2011-07-07
Messages: 1064

Re: Buchecke

[OT] muckelchen du wirst feststellen, dass hier in der Forencommunity kaum eine jünger als 20 ist. soviel zum Thema "Kinderspiel" Catitiz_PDT_12  [/OT]

Terence Hill mochte ich noch nie. Also ja er hat schöne blaue Augen aber die Filme sind einfach nur grausig.

Was mir grad noch einfällt: Die Geschichte "Leinwandmesser" von Tolstoi.


"Ich bin Olaf und ich liebe Umarmungen!"

Hors ligne

 

Pied de page des forums

Propulsé par PunBB
© Copyright 2002–2005 Rickard Andersson
Traduction par punbb.fr